Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2018 » Raub auf der Bahnhofstraße in Hüsten – Bargeld entwendet

Raub auf der Bahnhofstraße in Hüsten – Bargeld entwendet

Am späten Dienstagabend, 03.07.2018 um 23:25 Uhr kam es zu einem Raub auf der Bahnhofstraße in Höhe des Bahnhofes im Ortsteil Hüsten. Der 18jährige Täter sprach den 18jährigen Geschädigten an, ob dieser ihm Geld wechseln könne. Der Täter nutzte die Hilfswürdigkeit des Geschädigten aus und drohte diesem Schläge an, als dieser sein Geld herausgeholt hatte. Er nahm das Geld und flüchtete mit einem Fahrrad. Im Rahmen der Fahndung konnte der Täter, mit Hilfe des Diensthundes „Ilviy“, im Garten eines Wohnhauses aufgespürt und vorläufig festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen durch die Kriminalpolizei dauern an.

Schreibe einen Kommentar